O   O
O Anfahrt Silberwald      AKADEMIEPROGRAMM      IMPULSREFERATE      HP
O
  UNSER WALD (ev)
VEREIN FÜR SELBSTBESTIMMTE FREIHEIT UND WÜRDE DES WALDES

 
 

LOORIEN AKADEMIE SCHWAZ
Lehre, Forschung und Erkenntnis in der Waldakademie des Schwazer Silberwaldes


Seminare

03. August
Tagesseminar 10 - 16 Uhr
Die moderne Heilende Ökopsychosomatik
(für Waldmeister I)


Daß der Wald heilt, wußten schon die Altvorderen, aber wir wissen jetzt warum. Von Japan, über die USA bis Europa arbeiten große Forscherteams an der Frage: Was passiert da eigentlich, wenn der Wald heilt? Wir werten die neuesten Erkenntnisse aus, aber widmen uns auch uraltem, tradiertem Wissen. AMORSILVAE, die Liebe zum Wald, ist unser Credo. Und diese Liebe kann heilen, wenn sie vom Wald erwidert wird. Der Praxisteil besteht aus Karinas Wald-Heilmeditation und Armins Heilen in und mit dem Wald.


17. August Tagesseminar 10 - 16 Uhr
Unser Wald - Der Geist der Bäume - wissenschaftliches und uraltes Wissen
(für Waldmeister I)


Hat der Wald oder ein Baum ein Bewußtsein? Sind die Bäume intelligent oder haben sie gar einen Geist? Dazu gibt es ernsthafte neue Forschungsberichte, aber auch Wissen uralter Waldkulturen bringen wir ein.
Den Menschen steuert ein zentrales Nervensystem - v
ermeintlich. Die Neurowissenschaft der Hirnforschung konzentriert sich auf das zentrale Nervensystem, eben das Gehirn. Aber zur Zeit findet eine stille Revolution in dieser Disziplin, wie auch in anderen, was Nerven betrifft, statt. Immer mehr reift die Erkenntnis, das ganze Nervensystem eines Menschen denkt, ist intelligent und hat ein Gedächtnis.
Ähnlich ist es bei einem Baum oder einem Wald. Die haben nun wirklich kein zentrales Nervensystem. Aber beide denken, sind intelligent und speichern Erfahrungen. Wir gehen dieser Revolution der Erkenntnis nach. Stellen kritische Fragen, stellen ihnen neueste Erkenntnisse gegenüber und kommen aus dem Wundern und Staunen nicht mehr heraus. Vielleicht findet gerade jetzt ein Paradigmenwechsel statt.

31. August Tagesseminar 10 - 16 Uhr
In der Tiefe der Wälder - Eintauchen in die Geheimnisse des Waldes
(für Waldmeister I)

In diesem Seminar steht der Anspruch eines Eintauchens in die Geheimnisse des Waldes, die so nicht in Büchern stehen.
Viel haben wir über den Wald in den zwei Jahren unserer Akademie gelernt. Immer auf wissenschaftlicher Basis. Die wollen wir in diesem Seminar auch nicht verlassen, denn immer gilt in unserer Akademie ihre Bindung an die Nachvollziehbarkeit. Wie schwierig die Thematik auch ist, ein jeder soll es verstehen. Mit unseren Fragen wollen wir in bisher nicht geahnte Tiefen des Waldes vordringen. So auch bis weit in bisher noch nicht erreichte Geheimnisse des Waldes hinein.
Wir gehen in den Wald und die Welt der Bäume hinein und bekommen ungeahnte Antworten zurück. Sie gilt es nicht nur zu erfahren, sondern auch zu verstehen. Das ist ungleich schwieriger als nur Aussagen von vermeintlichen Autoritäten einfach hinzunehmen ohne zu fragen.

Der Titel „in der Tiefe der Wälder“ ist in poetischer, aber er spricht die Seele an, denn für ein Forschen nach und in dieser Tiefe braucht es nicht nur den Verstand, sondern auch die Seele.

14. September Tagesseminar 10 - 16 Uhr 
Alte Waldkulturen und die Zukunft des Waldes

(Römer, Kelten, Germanen, Spanien Indien und Maya)

(für Waldmeister I)

Der Mär von der guten alten Zeit und einem Leben im Einklang mit der Natur wird in diesem Seminar auf den Grund gegangen. Wie hielten die alten Griechen und die Römer es mit ihrem Wald? Oder später die Spanier und Engländer? Wie sah das bei den frühen Kelten und Germanen aus?

Auch die viel gepriesenen Maya und die indigenen Stadtkulturen Nordamerikas haben letztlich ihre eigene hohe Kultur zerstört, indem sie ihre Wälder gefällt und sich im Pantheon ihrer Götter verloren haben.

Faszinierend und schrecklich das Schicksal der Dunklen Dschungelkulturen Indiens vor Jahrtausenden (ca. 8 Bis 6 Tausend vChr) als die Sonnenvölker aus den Ebenen Asiens über den Himalaya stiegen und sie nahezu zur Gänze ausrotteten. Die einen wurden in die Kaste der Paria verbannt, die anderen, die Tamilen auf Sri Lanka, kämpfen bis heute um ihre Freiheit und werden dafür Terroristen genannt.
- Die Zukunft des Waldes
- Forst- Industrieproduktion 4.0 versus Vision "der Wald der Zukunft"


05. Oktober Tagesseminar 10 - 16 Uhr
"Mikroorganismen in Waldböden“
(
für Waldmeister I)

Der Waldboden ist das große Geheimnis des Waldes an sich. Um vielfach mehr Leben befindet sich in einem gesunden Waldboden als über ihm. Die Welt dieses Bodens ist so faszinierend und geheimnisvoll wie wenig anderes. Wer vom Wald etwas wissen will, der weiß ohne ein Wissen vom Leben in seinem Boden nur sehr wenig. Hört euch an, was Armin über bisher Nichtbekanntes zu berichten haben.

Mit Karina gibt es einen Praxisteil „die Erdheilungstherapie“. Besonders interessant für Heilerinnen und Heiler, denn die Erde, der Boden, heilt oft um einiges mehr als die sonst bekannten Methoden.

19. Oktober Tagesseminar 10 - 16 Uhr .NEU.

Geheimnisse der Entstehung der Formen - Warum sieht der Wald oder ein Baum aus, wie er aussieht?, das morphogenetische Feld
(für Waldmeister II)

Dieses Seminar befasst sich mit revolutionären Erklärungsmodellen des bisher ungelüftete Rätsel der Formenentstehung. Warum sieht etwas so aus, wie es aussieht? In unserem Fall der Wald oder ein Baum. Welche offenbar intelligente Kraft gibt ihm seine eigentümliche Form? Die morphogenetischen Felder bilden ein höchst einleuchtendes Erklärungsmodell, das uns vielleicht zu mehr Verständnis über die Geheimnisse des führt.

Hier kann uns das frühere Seminar "In der Tiefe der Wälder - Eintauchen in die Geheimnisse des Waldes" als Ausgangsbasis dienen.

SA 02. November Tagesseminar 10 - 16 Uhr .NEU.
Waldraummanagement - Laubbäume kontra Fichte, Naturwaldzellen, Mammon und Naturwald, eine neue Ethik
(für Waldmeister II)


SA 16. November Tagesseminar
10 - 16 Uhr .NEU.

Mensch und Wald - Anthropologisches, Amor Silvae, warum liebt der Mensch den Wald, will aber über diese Liebe nichts wissen
(für Waldmeister II)


.NEU.
Weitere Seminare für den Abschluß zum/zur WaldmeisterIn II sind in Planung.
Es wird immer schwieriger, wir gehen in die Geheimnisse des Waldes mit Fragen hinein, wie sie so noch nie gestellt wurden.


Akademie Programm Frühjahr und Sommerzyklus 2018


Ausbildung zum Waldmeister und Botschafter des Waldes Programmauszug:

SA 12. Mai Unser Wald – der Geist der Bäume (wissenschaftliches und uraltes Wissen)
Hat der Wald oder ein Baum ein Bewußtsein? Sind die Bäume intelligent oder haben sie gar einen Geist? Dazu gibt es ernsthafte neue Forschungsberichte, aber auch Wissen uralter Waldkulturen bringen wir ein.

SA 26. Mai "DIE HEILENDE ÖKOPSYCHOSOMATIK" (Theorie und Praxis)

09 – 16 Uhr Seminar - Daß der Wald heilt, wußten schon die Altvorderen, aber wir wissen jetzt warum. Von Japan, über die USA bis Europa arbeiten große Forscherteams an der Frage: Was passiert da eigentlich, wenn der Wald heilt? Wir werten die neuesten Erkenntnisse aus, aber widmen uns auch uraltem, tradiertem Wissen. AMORSILVAE, die Liebe zum Wald, ist unser Credo. Und diese Liebe kann heilen, wenn sie vom Wald erwidert wird. Der Praxisteil besteht aus Karinas Wald-Heilmeditation und Armins Heilen in und mit dem Wald.

(Seminar zur Ausbildung Waldmeister I)

SA 23. Juni "Mikroorganismen in Waldböden“ Seminar von 09 – 16 Uhr findet


Der Waldboden ist das große Geheimnis des Waldes an sich. Um vielfach mehr Leben befindet sich in einem gesunden Waldboden als über ihm. Die Welt dieses Bodens ist so faszinierend und geheimnisvoll wie wenig anderes. Wer vom Wald etwas wissen will, der weiß ohne ein Wissen vom Leben in seinem Boden nur sehr wenig. Hört euch an, was Armin über bisher Nichtbekanntes zu berichten haben.

Mit Karina gibt es einen Praxisteil „die Erdheilungstherapie“. Besonders interessant für Heilerinnen und Heiler, denn die Erde, der Boden, heilt oft um einiges mehr als die sonst bekannten Methode

(Seminar zur Ausbildung Waldmeister I)

SA 07. Juli „FASZINATION BÄUME“ Dendrologie, Dendrochronologie, Chronobiologie (Theorie und Praxis) von 09 – 16 Uhr

"Ich liebe den Wald" ist schön, genügt vielen, ist aber doch etwas mager. Wer wissen will, was er da eigentlich liebt, kann das in unserer AKADEMIE erfahren.

Nicht nur das Mystisch-Magische des Waldes fasziniert, auch wissenschaftliche Erkenntnisse und Forschungsergebnisse können fesselnd sein. Wie funktioniert überhaupt ein Baum? Oder wie ist das so mit alten Bäumen, bzw. mit altem Holz in Bauwerken? Und wie tickt die biologische Uhr, die Zeit des Lebens im Wald und in der Natur generell? Das Holz der Bäume als Kalender und Geschichtsbuch. In diesem Seminar erfahrt Ihr sehr viel über die Zeit des Waldes und die Lebensspanne der Bäume

(Seminar zur Ausbildung Waldmeister I)



Seminare 2017

Lehrgang "PARACELSUS von der Alchemie zur modernen Spagyrik"

Die Waldakademie des Schwazer Silberwaldes für Gesundheit und Heilung im Wald.

SA 08. Juli 2017 09 - 16 Uhr und SO 09. Juli 09 - 12 Uhr

>> PARACELSUS Rebell und Revolutionär der Medizin. Lebensweg und Leistungen eines Großen und Schwierigen

>> PARACELSUSMEDIZIN Grundlagen, Aktualität

>> ALCHEMIE Hokuspokus oder Wegbereiterin der modernen Naturwissenschaft?

>> SPAGYRIK gestern und heute - Systeme, Hersteller, Alchemisten von heute

>> WAS IST SPAGYRIK? Grundlagen

>> SPAGYRISCHE ARBEIT IN DER PRAXIS

>> SPAGYRIK und AYURVEDA - ein Vergleich

>> PRAKTISCHE EINBLICKE Pflanzen sammeln und im Silberwald destillieren


SA 09. September Seminar Dendrologie, Dendrochronologie und Chronobiologie 09 - 16 Uhr

DENDROLOGIE - Gehoelzkunde ist die Wissenschaft von ...

DENDROCHRONOLOGIE - die Lehre bzw. Wissenschaft vom ...

CHRONOBIOLOGIE - ist die Forschung über die zeitlichen Strukturen und ...

Seminar 01 zum Lehrgang Waldmeister I. und Botschafter des Waldes

In fünf Seminaren zum Waldmeister I. und Botschafter des Waldes. Jedes Seminar ist für sich abgeschlossen und kann auch einzeln gebucht werden.

Kennenlernseminar 01: SO 08. Oktober 2017 / 09 - 16 Uhr

>>> Seminar 01 ist eine Vorausschau mit Impulsreferaten über die
Themen der nächsten 4 Seminare.

In Ausbildung Befindende bekommen eine tragbare AMORSILVAE Baumplakette, in Bronze gegossen im Schwazer Silberwald.

Seminar ALCHEMIE im Silberwald

SA 21.  und SO 22. Oktober 2017 / SA und SO von 09 - 16 Uhr

PROGRAMM SAMSTAG 09 - 16 Uhr
● Theorieteil: Geschichte der Alchemie / hermetische Philosophie und ihre Wurzeln / Exkurs Kabbalah´/ hermetische Gesetze / die Entzauberung der Welt / Tria principia / Transmutation und Opus magnum / Spagyrik als moderne Alchemie / Alchemie und Tarot / Alchemie und Ayurveda / die Praxis der modernen Alchemie
● Praxisteil: Destillation des Sulfur

PROGRAMM SONNTAG 09 - 16 Uhr
● Praxisteil: Destillation des Merkur´/ Verarbeitung des Tresters zu Sal sulfuris + Sal merkuris (Calcinieren, Lösen, Fitrieren, Eindampfen) / conjunctio: Zusammenführen von Sulfur, Merkur + Sali



MICROTERRA in der Kulturmeile Schwaz zum Nationalfeiertag

26. Oktober / von 09 - 16 Uhr im mikrobiologischen Labor am Lahnbach mit einem Freilandversuch in der angrenzenden Lahnbachallee. 10 Schülermikroskope und zwei große Mikroskope in einem Demonstrationszelt (wetterfest) stehen bereit.

 


Weitere Seminare, Impulsreferate Frühjahrzyklus 2017

Pressekonferenz Schwazer Silberwald

FR 23. Juni
ab 10 Uhr; am Silberwaldparkplatz vor der Maria-Zeller-Kapelle

--------------------------------------------------
Eröffnung der LOORIEN AKADEMIE SCHWAZ und Natur & Waldschule Schwazer Silberwald SA 01. Juli 2017
Impulsreferat 
PARACELSUS und das Licht der Natur
Impulsreferat  ÖKOPSYCHOSOMATIK und das Lumen naturale

--------------------------------------------------
Lehrgang 01 PARACELSUS I. - von der Alchemie zur modernen Spagyrik Lehrgang mit Mag. Margit Schüssler  //  SA 08. und SO 09. Juli 2017
--------------------------------------------------
Lehrgang 02 AMORSILVAE I.
Gesundheit und Heilung im Wald
- Forest medicine & Forest bathing Lehrgang mit Armin vom Silberwald  //  SA 15. Juli 2017
--------------------------------------------------
Seminar
AMORSILVAE Heilmethoden zur Gesundung im Wald und die MODERNE ÖKOPSYCHOSOMATIK
Lehrgang mit Armin vom Silberwald //  SA 22. Juli 2017

--------------------------------------------------

 

 
 

NATUR & WALDSCHULE

Wir sind keine Spaßgesellschaft und Naturromantizismus liegt uns aber fern. Gelebtes altes Wissen über den Wald sind wir, wie seine Bäume und Steine.

O

MYSTIK UND MAGIE DER NATUR

Der Wald ist stets ein mystisch-magischer Ort voller Geheimnisse.
Eine Menge Führungen, die Sie in die Geheimnisse eines Waldes einführen, können Sie hier buchen.

O

KUNST, KULTUR & NATUR

Kunst, Kultur und Natur wie sie sonst nicht erlebbar sind, können mit Exkursionen, Führungen oder Workshops hier erlebt werden. Schauen Sie hier rein.

PROGRAMM    PROGRAMM    PROGRAMM 
 
  SPONSOREN   IMPRESSUM   SPENDEN   LAUFENDE BILDER   MICROTERRA